Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.02.2018, 01:26 Uhr  //  Fußball

St. Pauli vor Risikospiel im Aufwind

St. Pauli vor Risikospiel im Aufwind
 objectivo/Kugel (Bild) ph (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Im Gegensatz zum Stadtrivalen, der in der ersten Liga in der Abstiegszone dümpelt, befindet sich der FC St. Pauli im Aufwind. Die Kiezkicker spielten zuletzt stark gegen die Teams aus dem ersten Tabellendrittel, gewannen gegen den FC Ingolstadt sogar mit 1:0.

Nun erwarten die „Boys in Brown“ am Sonntag (25.2., 13.30 Uhr) den Tabellendritten, der Aufsteiger aus Schleswig-Holstein kommt ans Millerntor. Bereits in der Hinrunde war es eine nervenaufreibende Partie, die nicht nur durch fußballerische Schlagzeilen auf sich aufmerksam machte, denn einige Fans stürmten den Platz (Foto mit Polizeieinsatz). Nichtsdestotrotz gelang es St. Pauli die Partie mit 1:0 für sich zu entscheiden. Ein ähnliches Ergebnis beim kommenden Aufeinandertreffen würde Pauli-Trainer Kauczinski sicherlich unterschreiben. Der bevorstehende Gegner Holstein Kiel wartet mittlerweile seit zehn Spielen auf einen Sieg. Bei einem Heimerfolg könnten die Hamburger, die auf dem 11. Platz stehen, in der Tabelle einen Sprung nach vorne landen, der Abstand auf die „Störche“ beträgt nur sechs Punkte, während sie auf den 16. Rang sieben Zähler Vorsprung haben, was die unglaubliche Dichte in der 2. Bundesliga verdeutlicht.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK