Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.02.2018, 09:00 Uhr  //  Fußball

KKA: Siems trotzt dem Wetter und setzt auf alternatives Training

KKA: Siems trotzt dem Wetter und setzt auf alternatives Training
 HLS (Bild) jg (Text) // www.hlsports.de


Lübeck- Nach der Verlängerung der Generalabsage des Kreisfußballverbandes (KFV) bis kommenden Sonntag, den 4. März, steht für die Kicker der Kreisklasse A fest, dass sich der Rückrundenstart verzögert. Aufgrund der erschwerten Bedingungen in durch die aktuellen Schneefälle müssen die Vereine kreative Lösungen finden, um die Spieler fit für die bevorstehenden Spiele zu bekommen.

Siems Coach Christian Jetz sagte zur bisherigen Vorbereitung: „Wir haben 2 Testspiele mit der 1. Herren absolviert. 4:8 wurde gegen den Verbandsligisten SG Insel Fehmarn verloren, gegen Kreisligaprimus Phönix II verloren wir 0:2.
Klar stört uns das Wetter genau wie alle anderen Vereine in dieser Vorbereitung auch, aber wir versuchen das Beste rauszuholen und bieten von daher auch alternatives Training an.
Das Verletztenlager bei uns entspannt sich so langsam, so dass die beiden Kreubandrisse von Dustin Krohn und Jan Kärst die einzigen Wermutstropfen sind. Der ein oder andere Spieler, der lange verletzungsbedingt aussetzen musste, ist ganz dicht dran an der Startelf. Wir hoffen, dass es dann nächste Woche endlich losgeht!“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK