Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.03.2018, 13:54 Uhr  //  Fußball

VfB: Braunschweig-Spiel fällt aus – Antrag auf Drittligalizenz

VfB: Braunschweig-Spiel fällt aus – Antrag auf Drittligalizenz
 objectivo/Jahnke (Bild) PM/ph (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Erneut macht der Winter dem VfB Lübeck einen Strich durch die Rechnung. Die Regionalligamannschaft kann keine Fahrt aufnehmen: Nach dem 2:1-Erfolg gegen Eutin 08, dem ersten Punktspiel in diesem Jahr, fiel nicht nur der Nachholkick gegen Drochtersen/Assel am vergangenen Dienstag aus. Am heutigen Vormittag kam auch aus Braunschweig die Nachricht, dass die für Samstag geplante Regionalliga-Partie bei der Eintracht II nicht ausgetragen werden kann. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht. Es ist bereits die elfte Partie in dieser Saison, die für den VfB ausfällt. Neben diesen ganzen Spielabsageben gibt es aber auch positive Meldungen aus der Hansestadt, denn der VfB hat sich fristgerecht für eine Zulassung zur Dritten-Liga beworben.

In einer Pressemitteilung des Vereins hieß es: „Am Mittwochvormittag hat der VfB Lübeck seine Bewerbungsunterlagen für eine Zulassung zur 3. Liga 2018/2019 beim Deutschen Fußball-Bund eingereicht.
Bereits am Nachmittag bestätigte der DFB dem Verein den form- und fristgerechten Eingang aller der Ausschlussfrist unterliegenden Bewerbungsunterlagen aus dem wirtschaftlichen und dem technisch organisatorischen Bereich.
Bis Ende März bewerben sich die Grün-Weißen zudem um eine Lizenz für die Regionalliga Nord der Herren und um eine Zulassung zur A-Jugend-Bundesliga.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK