Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.03.2018, 23:19 Uhr  //  Leichtathletik

Ein Favorit fällt aus – doch es sind noch andere da…

Ein Favorit fällt aus – doch es sind noch andere da…
 ar (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Erfurt – Mit Patrick Hagge vom Leichtathletik-Club Lübeck fällt einer der Favoriten im 60-m-Lauf der M35 verletzt aus, doch das kleine Aufgebot aus Lübeck hat noch einige Trümpfe auszuspielen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in der Halle und im Winterwurf.

„Ralf Mordhorst geht als jeweiliger Favorit in der M45 seine beiden Disziplinen Kugelstoß und Diskuswurf an“, sagte LAC-Cheftrainer Uwe Mundt, „ebenso favorisiert ist Mareike Becker im Hammerwurf der W35; mit der Kugel will sie einen Treppchenplatz und damit eine Medaille erobern“, so Mundt weiter. Zum ersten Mal für den LAC Lübeck am Start ist Bettina Belau in der W40 über 60 m Hürden.

Ein volles Programm mit großen Medaillenaussichten spult die mehrmalige Senioren-Weltmeisterin Erika Springmann (LBV Phönix) am Sonnabend ab: In der W75 tritt sie um 9 Uhr zum Weitsprung an, im Laufe des Tages folgen Kugelstoßen und Hochsprung. Und dann ist auch noch Barbara Löschenkohl (TSV Travemünde) als eine Favoritin im Hammerwurf der W65 bei den Winterwurf-Meisterschaften aussichtsreich dabei.

HL-SPORTS ist vor Ort dabei!

 

 

 

 

 

 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK