Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.03.2018, 10:25 Uhr  //  Fußball

Frauen-Leadership-Programm des Fußballverbandes

Frauen-Leadership-Programm des Fußballverbandes
 SHFV (Bild) sra (Text) // www.hlsports.de


Kiel – Als einjähriges Pilotprojekt startet der Schleswig-Holstein Fußballverband in Kooperation mit dem Hamburger Fußballverband für interessierte Frauen das Leadership-Programm. Hier erwerben die Teilnehmer die Fähigkeiten, um künftige Führungsfunktionen im Ehrenamt in der Verein- und Verbandsstruktur übernehmen zu können. Hierfür sollen sie motiviert und qualifiziert.

In drei Trainingsmodulen vermittelt der Verband seine Themen.Auftakt der Veranstaltung bildet am 5. und 6. Mai im Uwe Seeler Park in Malente das erste Modul. Führung und Selbstmanagement sollen nach dem gemeinsamen Kennenlernen erste Überblicke auf die eigenen Ressourcen bieten.
Das zweite Modul findet in der Sportschule des Hamburger Fußball-Verbandes am 13. Oktober weiter. Hier geht es um die Kommunikation. Vermittelt werden die grundlegenden Elemente und die Gesprächssituation aus der eigenen Praxis trainiert.
Im dritten Modul am 13. April 2019 geht es im Uwe Seeler Park in Malente um das Erkennen zum erfolgreichen Umsetzen von Veränderungen.    

Die Kosten des Programmes (Teilnahme, Verpflegung und Übernachtung) übernimmt der jeweilige Fußballverband. Voraussetzung hierfür ist das Absolvieren aller drei Module. Bewerben können sich alle interessierten, weiblichen Vereinsmitglieder mit einem Mindestalter von 16 Jahren bis zum 9. März beim SHFV.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK