Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.03.2018, 21:15 Uhr  //  Fußball

Alpas-Winter-Cup: SC Rapid souverän vor eigener Kulisse

Alpas-Winter-Cup: SC Rapid souverän vor eigener Kulisse
 mra (Bild) ph (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Das vom SC Rapid veranstaltete Doppelturnier am Sonntag stellte sich als gelungenes „Ausweichprogramm“ dar. Zunächst spielten die „unterklassigen“ Teams im 1. Rapid-Winter-Cup um den ersten Platz. Die zweite und dritte Herrenmannschaft des SC Rapid Lübeck galt als guter Gastgeber und belegte den letzten und vorletzten Rang. Im Finale standen sich Germania Altenkrempe und der FC Dornbreite II gegenüber. Glücklicher Gewinner war schlussendlich der FCD II. Das Vormittagsturnier wurde allerdings von einer schlimmen Oberschenkelverletzung (Spieler von MTV Ahrensbök II), bei der der Notarzt anrücken musste, überschattet. An dieser Stelle: Beste Genesung!

Am Nachmittag folgte der 1. Alpas-Winter-Cup, den der SC Rapid souverän ohne Gegentreffer gewann. Im Finale besiegten sie den SC Buntekuh, die mit Ramezan Hassan den besten Torschützen an Bord hatten. Aufgrund der weißen Weste im gesamten Turnierverlauf sicherte sich Rapid-Keeper Moritz Mecker den „goldenen Handschuh“.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK