Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.03.2018, 21:08 Uhr  //  Fußball

Hallenlandesmeisterschaften der Masterklasse

Hallenlandesmeisterschaften der Masterklasse
 SHFV (Bild) PM/mik (Text) // www.hlsports.de


Eckernförde - Nach der erfolgreichen Premiere der Ü40-Hallenlandesmeisterschaft im vergangenen Jahr mit elf teilnehmenden Teams kommt es in diesem Jahr zur Wiederauflage des Turniers. Erstmals wird der Schleswig-Holsteinische Fußballverband zudem auch eine Meisterschaft für die Ü50-Herren ausrichten. Die Hallenlandesmeisterschaften finden am kommenden Samstag, dem 10. März (Ü40 ab 14 Uhr), beziehungsweise Sonntag, dem 11. März (Ü50, ab 11 Uhr), im Schulzentrum Süd in Eckernförde statt. 14 Teams haben in diesem Jahr ihre Teilnahme an den beiden Meisterschaften angemeldet.

Bei den Ü40-Herren treten neben Titelverteidiger Osterrönfelder TSV unter anderem der Heikendorfer SV, der TV Grundhof und der TSV Borgstedt an. Die insgesamt sechs Mannschaften spielen ihren Landesmeister im Modus „Jeder gegen jeden“ (Spielzeit: zwölf Minuten) aus. Die Siegerehrung ist für etwa 17.35 Uhr geplant.

Das Ü50-Turnier am Sonntag darf sich über großen Zuspruch bei seiner Premiere freuen: Acht Teams werden in zwei Vierergruppen und anschließenden Finalspielen um den Hallentitel spielen. Im Teilnehmerfeld dabei sind namhafte Vereine wie der VfB Lübeck, Strand 08 und Lokalmatador Eckernförder SV. Aber auch der amtierende Landesmeister auf dem Feld, die SG Satrup-Großsolt, oder die SG Waabs/Barkelsby wollen selbstverständlich um den Turniersieg mitspielen.

Erneut wird es neben dem Spaß am Spielen bei beiden Turnieren auch um attraktive Prämien gehen. So erhält jeweils der Sieger 200 Euro, der Zweite 150 Euro, der Dritte 100 Euro und der Vierte 75 Euro für die Vereinskasse. Darüber hinaus konnten im Vorfeld alle Teams, die zum ersten Mal dabei sind, auf Wunsch kostenfrei ein „Futsal-Starterpaket“ - bestehend aus einem Ball und fünf Leibchen - erhalten und eine spezielle Futsal-Schulung im Rahmen einer Trainingseinheit in Anspruch nehmen.

Der SHFV freut sich auf seine beiden letzten Hallenmeisterschaften in 2018 und hofft auf faire Wettbewerbe und gut besuchte Zuschauerränge. Der Eintritt ist frei.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK