Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.03.2018, 19:00 Uhr  //  Handball

HBL2: VfL zu Gast in Hamm, David gegen Goliath in Saarlouis

HBL2: VfL zu Gast in Hamm, David gegen Goliath in Saarlouis
 mra (Bild) ML (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der 26. Spieltag steht in der 2. Handballbundesliga vor der Tür, so langsam aber sicher können die Teams wohl oder übel einschätzen, wo sie leistungstechnisch stehen.

Der VfL Lübeck-Schwartau jedoch gehört noch zu den wenigen Vereinen, die das noch nicht von sich behaupten können. Lief es in der Hinrunde noch reibungslos, sieht es ab Beginn der Rückserie deutlich schlechter aus. Seit dem Spiel in Coburg lautet die durchwachsene Bilanz 6:6 Punkte – für einen Aufstiegsaspiranten deutlich zu wenig.

Nun geht es nach Hamm, zum bärenstarken Tabellendritten, der zwei Punkte vor den Lübeckern steht. Mit einem Sieg könnten die blauen Tiger wieder gleichziehen, mit einer Niederlage wohl vorerst ganz den Faden verlieren. Es steht also viel auf dem Spiel für die Mannschaft von Trainer Torge Greve, die aber auch als Außenseiter in das Spiel gehen.

Dazu kommt, dass der ASV mit einer Extra-Portion Motivation antreten dürfte, gewann man nämlich am vergangenen Mittwochabend das Topspiel beim Ligaersten, dem Bergischen HC, mit 27:25 und fügte den Löwen die erst zweite Saisonniederlage zu. Aber auch der VfL schlug den Ligakrösus.

Wer kann sich also im Duell der beiden BHC-Bezwinger durchsetzen?

Trotz der Niederlage steht der Bergische HC weiterhin souverän auf Platz eins der Liga, da passt es, dass am Freitag das Duell der Gegensätze steigt, wenn die Wuppertaler zu Gast in Saarlouis, beim Tabellenletzten sind. Zwar spielt die HSG vor heimischer Kapelle, doch gehen sie trotz dessen als klarer Außenseiter ins Spiel. David trifft auf den großen Goliath. Es wäre wohl eine Sensation, sollte der BHC auch in diesem Spiel Punkte liegen lassen.

Die weiteren Partien im Überblick:

HG Saarlouis - Bergischer HC

EHV Aue - Wilhelmshavener HV

ThSV Eisenach - HBW Balingen-Weilstetten

VfL Eintracht Hagen - HSC 2000 Coburg

ASV Hamm-Westfalen - VfL Lübeck-Schwartau

DJK Rimpar Wölfe - TV Emsdetten

HC Elbflorenz 2006 - TuSEM Essen

HSG Nordhorn-Lingen - HSG Konstanz

Dessau-Rosslauer HV 06 - HC Rhein Vikings

Eintracht Hildesheim - SG BBM Bietigheim

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK