Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.03.2018, 00:30 Uhr  //  Fußball

3. Liga: Hansa empfängt Paderborn - Spitzenteams vor machbaren Partien

3. Liga: Hansa empfängt Paderborn - Spitzenteams vor machbaren Partien
 Fishing4/Marcel Krause (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Rostock - Nach dem 1. FC Magdeburg vor zwei Wochen erwartet der F.C. Hansa Rostock mit dem SC Paderborn erneut den aktuellen Tabellenführer im heimischen Ostseestadion zum Spitzenspiel. Es werden zwischen 13.000 und 14.000 Fans erwartet, die mit einer speziellen Choreografie für Stimmung sorgen sollen. Trainer Pavel Dotchev (Foto) freut sich auf die Begegnung und traut seiner Mannschaft durchaus einen Sieg zu. Lukas Scherff fehlt weiterhin und bei Kapitän Amaury Bischoff ist noch nicht ganz klar, ob er in der Startelf stehen wird.

Der 1. FC Magdeburg empfängt Aalen, der Karlsruher SC reist nach Erfurt. Wehen Wiesbaden tritt zum Gastspiel in Großaspach an und Fortuna Köln in Lotte. Bei allen Partien sind die Spitzenteams sicher deutliche Favoriten. Ein Sieg für Hansa gegen Paderborn wäre deshalb eminent wichtig, um oben dran zu bleiben. Auf jeden Fall gilt es, nicht zu verlieren.

29. Spieltag:

FC Würzburger Kickers - VfL Osnabrück (Sa.)
SC Preußen Münster - FC Carl Zeiss Jena
F.C. Hansa Rostock - SC Paderborn 07
SV Werder Bremen II - FSV Zwickau
VfL Sportfreunde Lotte - SC Fortuna Köln
SG Sonnenhof Großaspach - SV Wehen Wiesbaden
SV Meppen - SpVgg Unterhaching
1. FC Magdeburg - VfR Aalen (So.)
Chemnitzer FC - Hallescher FC
FC Rot-Weiß Erfurt - Karlsruher SC


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK