Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.03.2018, 22:26 Uhr  //  Handball

Raubmöwen motiviert und positiv nach Viöl

Raubmöwen motiviert und positiv nach Viöl
 mra (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Frauen-Liga geht für die Raubmöwen des TSV Travemünde unerbittlich weiter. Der Tabellenvorletzte muss am Samstag um 19 Uhr beim Vierten in Viöl antreten. Das Hinspiel verlor die Mannschaft von Thomas Kruse noch knapp mit 19:22, doch da war der Coach noch nicht dabei. Der sieht die Chancen seiner Mannschaft so und sagt bei HL-SPORTS: „Wir wollen versuchen, das was wir in den bisherigen Spielen gut gemacht haben zu stabilisieren und die Fehler minimieren. Aufgrund von Grippe konnten wir nicht soo optimal trainieren, allerdings war die Intensität im Training sehr gut. Wir wollen im Angriff effizienter spielen und uns durch gute Abwehrarbeit mit dem ein oder anderen leichten Tor belohnen. Es kommt ein routinierter Gegner auf uns zu, der gerade in den letzten Spielen gezeigt hat, wie schwer es wird. Aber wir fahren hochmotiviert und positiv zur HSG Jörl Doppleiche Viöl.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK