Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.02.2013, 17:26 Uhr  //  Fußball

VfB testet heute Abend gegen Neumünster - Vallianos bleibt

VfB testet heute Abend gegen Neumünster - Vallianos bleibt
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Lübeck - Durch die Spielabsage des VfR Neumünster gegen Goslar machen sich die Neumünsteraner kurzfristig auf den Weg zur Lübecker Lohmühle um ihre Regionalliga-Form gegen die Grünweißen zu testen. Dieses Spiel sollte schon zweimal stattfinden, musste aber aufgrund der Wetterverhältnisse immer wieder abgesagt werden.

Um 19.30 Uhr stehen sich beide Teams auf der Kunstrasenplatz vor dem Stadion gegenüber. Der Eintritt kostet drei Euro.
Zwei Stunden vor dem Spiel verriet VfB-Trainer Denny Skiewrczynski HL-Sports vor dem Spiel wer heute Abend auflaufen könnte und wer noch nicht wieder fit ist: \"Wir müssen leider ohne einigen Grippekranke auskommen. Jakubiak, Zekiri, Senger, Voss und Vallianos liegen flach. Theißen wird noch längerfristig mit seinen Rückenproblemen ausfallen. Aber der Kader ist groß genug und wir wollen da weitermachen, wo wir Dienstag bei Rot-Weiß Moisling aufgehört haben.\" Der Coach weiß aber auch, dass Neumünster ein anderes Kaliber ist und sagte weiter: \"Wir wollen ein schönes Spriel auf hohem Niveau abliefern.\" Jonas Toboll, der zuletzt noch im Sturm spielte, wird heute das Tor hüten.

Für die Lübecker geht es danach am nächsten Freitag in der Regionalliga in einem weiteren Freundschftskick gegen den SV Wilhelmshaven weiter. Natürlich hofft der Verein, dass sich durch den neuen Vorstand und die vielen positiven Aspekte aus der letzten Zeit wieder viele Fans im Stadion einfinden werden.
HL-Sports verlost zu diesem Spiel wieder 2 x 2 Freikarten für die Hautribüne. Hier geht es zur Verlosung.

Fest im Kader bleibt auch Vasileios Vallianos (Foto) und zwar mindestens bis zum Sommer. AEK Athen konnte sich nicht entscheiden den sympathischen Griechen zu verpflichten. Er bleibt also beim VfB Lübeck und freut sich im gewohnten Umfeld zu bleiben. Heute wird er seinem Team leider krankheitsbedingt fehlen.

Daniel Pankofer, VfL Bad Schwartau Tobi Mahncke, VfL Eintracht Hagen
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK