Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.04.2018, 19:29 Uhr  //  Volleyball

Norddeutschlands Hobby-Volleyballer treffen sich in Lübeck

Norddeutschlands Hobby-Volleyballer treffen sich in Lübeck
 Eike von Tils (Bild) PM (Text) // hlsports.de


Lübeck - Bereits zum siebten Mal wird am Sonnabend (14.4.) das Lübecker Altstadt-Volleyballturnier ausgetragen, gemeinsam veranstaltet von der TG Rangenberg e.V. und dem Hochschulsport Lübeck. Insgesamt 15 Mannschaften mit über 100 Sportlerinnen und Sportlern aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg treten bei diesem Mixed-Volleyballturnier gegeneinander an.

Pünktlich um 9 Uhr sollen in der Sporthalle der Thomas-Mann-Schule die ersten Partien angepfiffen werden. Gegen 17 Uhr starten die Finalspiele, so dass das Turnier um 18 Uhr mit der großen Siegerehrung enden kann. Alle teilnehmenden Mannschaften erhalten Preise und für die drei bestplatzierten Teams wird es zusätzlich noch eine Überraschung geben.

„Vier Wochen nach Öffnung der Anmeldung war unser Turnier bereits ausgebucht“, sagte Thomas Kranz, Hauptorganisator und Abteilungsleiter bei der TG Rangenberg, „Und damit knapp zwei Monate vor dem eigentlichen Turniertag.“ Turnierleiter Christian Wilde vom Hochschulsport Lübeck ergänzte: „Neben vielen Mannschaften, die schon seit Jahren immer wieder zu unserem Turnier kommen, freuen wir uns in diesem Jahr aber auch über diverse Teams, die das erste Mal dabei sind.“

Weitere Informationen zum Lübecker Altstadt-Volleyballturnier und Impressionen aus den letzten Jahren finden sich auf der Homepage.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK