Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.04.2018, 07:33 Uhr  //  Basketball

TuS-Junioren zu Gast bei den Harlem Globetrotters

TuS-Junioren zu Gast bei den Harlem Globetrotters
 TuS (Bild) PM (Text) // hlsports.de


Kiel - Nach wochenlanger Anspannung und Vorfreude war es am 16. April so weit. Für die U16 Mannschaft des TuS Lübeck 93 ging zu den Harlem Globetrotters nach Kiel. Aber nicht als „gewöhnlicher“ Zuschauer. Den „Mar-li-Boys“ wurde die Ehre zuteil, im Vorprogramm der legendären Harlem Globetrotters, der wohl bekanntesten Basketballmannschaft der Welt, in einem Warm-Up Duell gegen die U16 des Kieler TB anzutreten. Und so ging es für die Lübecker durch den „V.I.P.“-Eingang direkt in den Backstagebereich der Kieler Arena, um sich quasi Tür an Tür zu den Globetrotters umzuziehen und auf das Spiel vorzubereiten. Wenig später ging es für den TuS Lübeck unter der Leitung von Coach Lars Meinert in Richtung Spielfeld. Hier wurden die Jungs von einer beein-druckenden Arena und etwa 150 Fans empfangen. Mit dem Beginn der Warm-Ups war auch die anfängliche Ner-vosität schnell verflogen. Um 18.15 Uhr war Tip-Off zu einem zweimal 10 Minuten dauernden Freundschafts-spiel gegen den KTB.

Unbeeindruckt von den besonderen Umständen und der neuen Kulisse, waren beide Teams sofort hellwach und ein munterer Schlagabtausch begann. Und obwohl es nur ein Freundschaftsspiel war, merkte man schnell, dass keines der beiden Teams dieses doch einzigartige Spiel verlieren wollte. Somit lag TuS nach den ersten 10 Minu-ten auch nur knapp mit 10:9 in Front. Während sich die Halle allmählich immer mehr füllte, ging es, nach einer kurzen Showeinlage der Cheerleader, in die zweite Halbzeit. Auch hier hatte keines der beiden Teams die Intenti-on, vom Gas zu gehen und den Gegnern das Parkett zu überlassen. Doch den „TuS-Jungs“ war anzumerken, dass sie mit mehr Siegeswillen aus der Kabine kamen als die Kieler. Nach einigen defensiven Stops und gelungenen Offensivaktionen, konnte das Team um Coach Lars Meinert seinen Vorsprung ausbauen. Aufgrund einer sehr starken Team- und Energieleistung gewann der TuS Lübeck 93 das Spiel am Ende verdient mit 22:19.

Zum Abschluss gab es für beide Teams Freikarten für die Show, inklusive der exklusiven Möglichkeit, ein Grup-penfoto mit dem kompletten Team der Harlem Globetrotters zu machen.

Alles in Allem war es also ein gelungener Abend und mit Sicherheit ein Erlebnis das die Jungs und das Betreuer-team so schnell nicht vergessen werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK