Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.06.2018, 22:30 Uhr  //  Fußball

Doppel-Aufstiegsparty beim LSC - Seemann-Crew schafft Relegation

Doppel-Aufstiegsparty beim LSC - Seemann-Crew schafft Relegation
 oH (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Im Hinspiel bei der SG Daldorf/Negernbötel hatte der Lübecker SC II mit einem 2:0 (1:0)-Sieg den Grundstein zum Aufstieg in die A-Klasse gelegt. Im Rückspiel verlor das Team von Trainer Marc Seemann zwar mit 0:1 (0:0), feierte allerdings trotzdem ausgelassen bis in die Morgenstunden.

„Es war ein schwaches Spiel von beiden Seiten, aber da fragt heute keiner mehr nach. Daldorf ähnlich wie im Hinspiel, nur mit langen Bällen die eigentlich allesamt verteidigt wurden. Wir spielen zwei, drei Konter nicht konsequent aus in der ersten Halbzeit oder scheitern frei vorm Tor. Nach der Pause waren wir dann kurzzeitig besser in der Partie, aber zwingend wurde aus in keinem Strafraum. Ein Freistoß in der 85. Minute brachte uns das Gegentor ein, aber danach passierte nichts mehr“, sagt Seemann bei HL-SPORTS.

„Wer nach zwei Spielen aufsteigt, hat es verdient. Auch wenn am Sonnabend von uns nicht gut war, hatten wir trotzdem noch drei, vier richtig gute Chancen. Jetzt gehts in die Sommerpause und manche fliegen am Donnerstag noch zur Aufstiegsfeier nach Mallorca, bevor wir am 3. Juli wieder voll durchstarten für die A-Klasse.“

Zwei weitere Neuzugänge hat die LSC-Reserve auch schon. Daniel Häusler kommt von Eintracht Lübeck und Benny Richter von der eigenen Ü32.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK