Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.06.2018, 09:00 Uhr  //  Fußball

Der eigene Nachwuchs bleibt im Fokus: 7 plus 1 für VfB-Reserve

Der eigene Nachwuchs bleibt im Fokus: 7 plus 1 für VfB-Reserve
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) SR/mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Wohl dem, der über gute Nachwuchsspieler verfügt. Der VfB Lübeck tut das. Profitieren davon wird in der Spielzeit 2018/2019 vor allem die Reservemannschaft von der Lohmühle. Denn wie HL-SPORTS erfuhr rücken gleich sieben aktuelle A-Jugendspieler in den neuen Kader des Oberliga-Aufsteigers. Im Einzelnen sind das: Tom Bleck (Torwart), Jona Vogt, Veysel Kara, Lucas Will, Corvin Bock (Foto, links), Kenny Korup und Hendrik Wilhelm Bombek. Der ehemalige Jugendkicker und Rückkehrer Alper Gürsoy (davor SV Eichede) wurde ja bereits vorher vermeldet.

Es geht also mit jungen Wilden weiter. Sehr zur Freude von Cheftrainer Serkan Rinal. „Ich freue mich, dass wir wieder auf viele Spieler aus dem eigenen Nachwuchs zurückgreifen können, der Weg mit eigenen Talenten fortgesetzt wird. Das sind alles gute Jungs, die nun die Chance haben sich im Herrenbereich zu präsentieren und bei uns den nächsten Schritt machen können.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK