Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.06.2018, 13:30 Uhr  //  Handball

Lübecker Handball Days rücken langsam näher

Lübecker Handball Days rücken langsam näher
 Alexander Katalinic (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Auch in diesem Jahr hat der MTV Lübeck als Veranstalter zu den 24. Internationalen Lübecker Handballtagen vom 28. Juni bis 1. Juli geladen, dieses Jahr erstmals unter dem Namen Handball Days Lübeck. Es ist weiterhin das zweitgrößte Jugendhandballturnier der Welt, nach dem „Partille-Cup“ im schwedischen Göteborg. Die Lübecker Handballtage fanden im Jahr 1995 erstmals statt und entwickelten sich rasant, zu dem was sie heute sind.

Es werden in diesem Jahr über 400 Mannschaften elf Nationen erwartet, die sich an den drei Tagen in sportlichen Wettkämpfen messen. In der Hansehalle treten U19-Nationalmannschaften aus vier Ländern in den Wettstreit. Neben Mannschaften aus Deutschland beteiligen sich Lettland, Dänemark, Taiwan, Frankreich, Holland, Israel, Polen, Island, Norwegen, und Indien. Da sind auch die Nationalteams dabei, die beim Nations-Cup gegeneinander antreten.

Gespielt wird an vier Orten:
In der Hansehalle mit dem Nations-Cup der A-Jugend-Nationalmannschaften aus vier Ländern. Weiter auf der Lohmühle, den Sparkassen Center Court auf dem Markt und erstmals auf dem Buniamshof. Somit wird auf 34 Spielfeldern auf den Großplätzen Lohmühle und Buniamshof gespielt, insgesamt also auf 36 Feldern. Da in den umliegenden Vereinen nicht ausreichend Tore ausgeliehen werden konnten, sind vom Veranstalter erstmals Tore durch Eigenfertigung hergestellt worden.

Zu den einzelnen Spielstätten wird ein Pendelverkehr mit Stadtbussen eingerichtet, der sich in der Vergangenheit bewährt hat.

Beim Nations-Cup sind neben Gastgeber Deutschland, Island, Israel und Norwegen vertreten, die in der Hansehalle an vier Tagen ihren Sieger ermitteln.

Gespielt wird bei den Handball Days Lübeck in allen Altersklassen, sowohl im weiblichen wie auch im männlichen Bereich gleichermaßen.
U21            97 bis 99
A-Jugend    00 bis 01
B-Jugend    02 bis 03
C-Jugend    04 bis 05
D-Jugend    06 bis 07
E-Jugend    08 bis 09
Mini-Mix      2010 und jünger

Nach der Vorrunde erfolgt eine Einteilung in den A- und B-Pokal. In allen Altersklassen finden die Spiele an zwei oder drei Tagen statt.
Im A-Pokal erhalten die vier erstplatzierten Mannschaften Urkunden, Pokale und Sachpreise. Im B-Pokal gibt es für die Gewinner ebenfalls Preise. Es sind pro Mannschaft (einschließlich Betreuer) maximal 14 Preise möglich, maßgeblich ist die Mannschaftsliste.

Am Freitag (29.6.) um 16.30 Uhr finden sich die Mannschaften auf dem Platz vor Lübecks Wahrzeichen, dem Holstentor, ein, um als große Gemeinschaft von Sportlern mit der Eröffnungsparade ab 17 Uhr zur Lohmühle zu gehen. Anschließend finden dort die ersten Spiele des Turniers statt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK