Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.07.2018, 12:10 Uhr  //  Fußball

Schade TSV: Schlutup macht zu viele Fehler und scheidet im Pokal aus

Schade TSV: Schlutup macht zu viele Fehler und scheidet im Pokal aus
 Dwenger (Bild) SR (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Es hätte alles auch anders enden können am Samstagnachmittag am Palinger Weg. Am Ende stand nach 90 Minuten allerdings eine 0:4-Niederlage im Landespokal gegen den TuS Jevenstedt zu Buche. Eine Niederlage, die zwar insgesamt gesehen gegen „abgezocktere“ Gäste in Ordnung geht, allerdings zu hoch ausfiel vor den „nur“ 90 Unentwegten, die trotz sommerlichen Temperaturen dem Pokalspiel den Vorzug vor der WM im Fernsehen, einem Ausflug an die Ostsee, oder anderen Freizeitaktivitäten gegeben hatten. „Wir hatten nicht weniger Chancen wie Jevenstedt, treffen aber nicht“, fasste TSV-Coach Marcel Möller kurz und knackig zusammen. Umwerfen würde die Niederlage den Verbandsligisten aber nicht, wie Möllers gleichberechtigter Trainerkollege Rainer Judick anfügte. „Die Jungs haben alles versucht, leider Fehler gemacht. Wir bekommen zwei frühe Gegentore in jeder Halbzeit. Das darf nicht passieren. Auch das 0:3 leiten wir ein, da wir einen eigenen Einwurf nicht in den Fuß spielen. Doch daraus wird die Mannschaft lernen, sich nun ein bisschen ärgern, um danach weiter hart zu arbeiten, sich auf die Verbandsliga vorzubereiten.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK