Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.07.2018, 00:01 Uhr  //  Blog

Russisches Sommermärchen endet im Elfer-Drama

Russisches Sommermärchen endet im Elfer-Drama
 Pixabay (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Wer wird die Tränen von Sotschi trocknen? In einem Elfmeter-Drama endet das russische Sommermärchen: Nach einer 1:0- Führung in der 31. Minute durch Tscheryschew kassieren die Gastgeber im letzten Viertelfinalspiel gegen Kroatien acht Minuten später den Ausgleich durch Kramaric. Und dabei bleibt es bis zum Ende der regulären Spielzeit.

In der Verlängerung gehen die Kroaten dank Vida 2:1 in Führung, die von Fernandes sechs Minuten vor dem Ende ausgeglichen wird. Beide Teams taumeln in das Elfmeterschießen. Und das gerät zum Drama – Adrenalin pur!

Die Russen eröffnen mit einem Fehlschuss, die Kroaten vollstrecken - schauen wir auf die Chronik des Elfer-Dramas:

0:0 Smolow schießt, Subasic pariert
0:1 Brozovic
1:1 Dsagojew
1:1 Akinfejew pariert Kovacic-Elfer
1:1 Fernandes verschießt
1:2 Modric
2:2 Ignaschewitsch
2:3 Vida
3:3 Kusjajew
3:4 Rakitic

Der frühere Schalker verwandelt den entscheidenden Elfer und Kroatien steht Kopf. Wir sehen die Hauptstadt Zagreb im grenzenlosen Freudentaumel, und auf der Ehrentribüne in Sotschi tanzt Kroatiens Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarović.

Kroatien erreicht – wie schon gegen Dänemark nun auch gegen Russland erst im Elfmeterschießen die nächste Runde – und die heißt Halbfinale! Der Siegeszug der Gastgeber ist beendet, nach 20 Jahren stehen die Kroaten wieder in einem Halbfinale einer WM-Endrunde. Am Mittwoch, 11. Juli, geht es gegen England.

Der schwedische Sportsfreund nebenan trägt alles mit Fassung („Sveriges VM-dröm är över - England var för starkt“) und sportlich fair: England war am Nachmittag im Duell mit den Skandinaviern einfach besser, zog mit einem 2:0 in das WM-Halbfinale ein. Kopfballtore von Harry Maguire (30. Minute) und Dele Alli (59.) fallen für die „Three Lions“, die damit zum ersten Mal nach 28 Jahren bei einer WM das Halbfinale erreichen.

 

 

 

 

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK