Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.07.2018, 19:27 Uhr  //  Volleyball

Freude bei der VSG Lübeck

Freude bei der VSG Lübeck
 Lobeca/Raasch (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Die Volleyballspielgemeinschaft Lübecker TS/TG Rangenberg (VSG Lübeck) freut sich über ein weiteres Jahr in der Regionalliga Nord. Ursprünglich hätten die Hanseaten nach dem Aufstieg aus der Verbandsliga im vergangenen Sommer als Absteiger müssen, doch der Schleswig-Holsteinische Volleyballverband (SHVV) reduzierte die 4. Liga auf acht Teams und fand keinen Aufsteiger. Die Lübecker wurden gefragt, ob sie diesen Platz einnehmen möchten. Trainer Thomas Kranz zögerte nicht und nahm die Chance wahr. Zudem freut man sich bei der VSG über einen externen Neuzugang aus der 3. Liga.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK