Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2018, 06:02 Uhr  //  Fußball

Landesliga: FCD mit zweitem Heimspiel - Phönix gegen Monte-Kicker

Landesliga: FCD mit zweitem Heimspiel - Phönix gegen Monte-Kicker
 Lobeca / Marcus Kaben (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Auch in der Landesliga geht es mit einer englischen Woche los. Am Dienstag trifft der FC Dornbreite am Steinrader Damm auf die Preußen aus Reinfeld, die ihr Auftaktmatch in Pansdorf - wenn auch etwas glücklich - ebenfalls erfolgreich gestalteten. Am Mittwoch steht dann das Duell des 1. FC Phönix Lübeck und des TSV Travemünde auf dem Programm. Während die Gastgeber ihre erste Begegnung in Dornbreite verloren, kommen die Gäste mit der Empfehlung eines Sieges über Siebenbäumen an die Travemünder Allee.

Die Partie des Lübecker SC beim TuS Hartenholm wurde wegen des am Donnerstag anstehenden Pokalspiels bei den Roter Stern Kickers in Ahrensburg im Meister der Meister-Cup verlegt.

FC Dornbreite - SV Preußen 09 Reinfeld (Di., 19 Uhr, Steinrader Damm)

Sascha Strehlau (FCD): „Am 2. Spieltag haben wir wieder ein Heimspiel gegen die Preußen aus Reinfeld. Wir freuen uns und werden wieder alles in die Waagschale legen, um am Ende als Team erfolgreich zu sein. Fehlen werden weiterhin Tobias Teuber und Niklas Burkhardt (beide im Urlaub).“

1. FC Phönix Lübeck - TSV Travemünde (Mi., 19 Uhr, Travemünder Allee)

Dirk Brestel (FCP): „Nach der Niederlage gegen Dornbreite erwarten wir nun in unserem ersten Heimspiel den TSV Travemünde. Die Monte-Kicker sind aufgrund diverser Abgänge schwer einschätzbar. Ein erstes Ausrufezeichen setzten sie am vergangenen Samstag mit dem Sieg gegen Siebenbäumen. Eine konterstarke Truppe, die wir nicht unterschätzen werden. Inwieweit die angesagten Temperaturen ein tolles Spiel zulassen wird sich zeigen. Fehlen werden uns Leu (Urlaub) und weiterhin verletzungsbedingt Hinkelmann.“

Axel Junker (TSV): „Wir freuen uns zwar über den ersten Dreier aus dem Auftaktmatch, müssen aber erst mal eine Bestandsaufnahme machen, da die starken Rockel und Bregulla vermutlich ausfallen werden. Wie wir das lösen, werden wir am Dienstag erarbeiten. Phönix muss - und von uns erwartet niemand etwas. Dementsprechend werden wir uns taktisch darauf einstellen und versuchen, Phönix das Leben so schwer wie möglich zu machen.“

Die weiteren Begegnungen des 2. Spieltages:

Oldenburger SV - TSV Pansdorf (Di., 19 Uhr)
Grün-Weiß Siebenbäumen - SV Eichede II
SpVg Eidertal Molfsee - TSV Klausdorf
SV Schackendorf - TSV Wankendorf
Heikendorfer SV - TSG Concordia Schönkirchen (Mi., 22. August)
TuS Hartenholm - Lübecker SC (Mi., 12. September)

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du im jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK