Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2018, 17:13 Uhr  //  Fußball

Doppel-Pech: „Ich muss diese Verletzungen erstmal verarbeiten“

Doppel-Pech: „Ich muss diese Verletzungen erstmal verarbeiten“
 Doro Scheer (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Die Saison ist gerade einmal 90 Minuten alt und schon gab es zwei schwere Verletzungen, die erst einmal einiges in den Schatten stellen. Kreisliga-Favorit ATSV Stockelsdorf muss voraussichtlich sehr lange auf Diego Gomez Abal (Foto) und Patrick Lehmann verzichten. Beide verletzten sich im ersten Saisonspiel beim SC Buntekuh (1:1).

Teammanager Axel Witt erklärt HL-SPORTS: „Diego Gomez Abal - Kreuzbandriss! Patrick Lehmann - alle Bänder in der Schulter gerissen und Kapsel beschädigt! Nächste Woche ist die OP. Sehr bitter! Schlimmer geht es gar nicht. Am Anfang der Saison solche schweren Verletzungen! Der Verein und alle Bulls wünschen gute Besserung, eine schnelle Genesung und wir stehen beiden zur Seite.“

Beides waren unglückliche Zweikämpfe. „Absolut kein Vorwurf an die Spieler des SCB. Bei Diego war es ein Pressschlag und er dreht bei unglücklich weg. Bei Paddy ein Kopfballduell und er fällt unglücklich über die Schulter vom Gegner auf seine Schulter“, berichtet Witt die Geschehnisse.

Cheftrainer Robert Balazs war geschickt, sagt: „In diesem Moment rückt das Spiel völlig in den Hintergrund. Ich muss diese Verletzungen erstmal verarbeiten. Zwei tolle Jungs, die jetzt erstmal für unbestimmte Zeit ausfallen werden. Sehr bitter für die Jungs.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK