Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2018, 18:45 Uhr  //  Handball

KHV Lübeck mit drei Teams in der Landesliga Süd

KHV Lübeck mit drei Teams in der Landesliga Süd
 kbi (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Die Landesligen Nord und Süd wurden nach den Regionen eingeteilt, somit hat die LLSüd zwei Absteiger aus der Schleswig-Holstein Liga, den VfL Bad Schwartau und die SG WIFT Neumünster, aufgenommen. Hinzu kamen als Aufsteiger der TSV Wattenbek II, der TSV Ellerau und die SG Todesfelde/Leezen II. Es fehlten nun noch die neun verbliebenen Mannschaften aus der vergangenen Saison für die Komplettierung der Staffel.

Aus dem KHV Lübeck spielen drei Mannschaften um die Meisterschaft mit, neben dem Absteigern (VfL Bad Schwartau) sind es mit dem ATSV Stockelsdorf II und dem TuS Lübeck 93 die Tabellenzweiten und –dritten der abgelaufenen Saison.

In der Landesliga Süd der Frauen spielen die Mannschaften:
ATSV Stockelsdorf II (2. LL Süd)
TuS Lübeck 93 (3. LL Süd)
HSG Horst/Kiebitzreihe (4. LL Süd)
HSG Tills Löwen (5. LL Süd)
VfL Geesthacht (6. LL Süd)
BSV Kisdorf (8. LL Süd)
SG Kollmar/Neuendorf (9. LL Süd)
SV Henstedt-Ulzburg II (10. LL Süd)
SC Nahe 08 (11. LL Süd)
VfL Bad Schwartau (Absteiger SHL)
SG WIFT Neumünster (Absteiger SHL)
TSV Ellerau (2. Region Süd/Ostsee, Aufsteiger)
SG Todesfelde/Leezen II (3. Region Süd/Ostsee)
TSV Wattenbek II (1. Region Mitte, Aufsteiger)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK