Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.08.2018, 22:30 Uhr  //  Handball

VfL gerade aus dem Trainingslager zurück, schon das nächste Testspiel

VfL gerade aus dem Trainingslager zurück, schon das nächste Testspiel
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) ML/kbi (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Trotz der zwei Niederlagen beim Kreiswohnbau-Cup in Hildesheim, der mit dem dortigen Trainingslager verbunden war, waren die vier Tage in der niedersächsischen Stadt ein voller Erfolg. Es waren vier Tage, in denen sich Mannschaft und Trainer nur auf den Handball konzentrierten.

Von Trainingseinheiten über Spiele – zwar war das Wochenende sehr voll gepackt und anstrengend - half es bei der weiteren Vorbereitung auf die neue Saison ungemein. „Die Spieler haben wirklich gut mitgezogen und ganz professionell trainiert und gespielt“, erklärte VfL-Coach Torge Greve.

Auch wenn Greve das erste Spiel gegen Gastgeber Eintracht Hildesheim noch nicht gefallen hat, weil es zu viele technische Fehler und Missverständnisse im Spiel gab, freut es ihn umso mehr, dass das Spiel um Platz 3 am Sonntag (5.8.) gegen TuS N.-Lübbecke schon deutlich besser war. Dort hielt der VfL bis 15 Minuten vor Schluss noch voll mit, erst danach wechselte der Coach ordentlich durch und Lübbecke zog davon.

Nach dem insgesamt guten Trainingslager folgt nun morgen bereits das nächste Testspiel, der Gegner ist Drittligist DHK Flensborg. Die nächste Chance für den VfL, weitere Fortschritte in Richtung Saisonauftakt zu machen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK