Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.08.2018, 11:15 Uhr  //  Sportmix

Baggern, pritschen, schmettern im heißen Sand von Travemünde

Baggern, pritschen, schmettern im heißen Sand von Travemünde
 Tristan Helwig (Bild) PM/TGR/ar (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Beachvolleyballer den Ostseestrand in Travemünde unweit des Maritim Hotels entern und ihn in ein riesiges Spielfeld verwandeln. Denn das nunmehr 12. Travemünde Beach Open – ausgetragen und organisiert vom TG Rangenberg – steht bevor. Ein mittlerweile fester Termin im Kalender vieler Volleyballbegeisterter von nah und fern, egal ob als aktive Spieler oder interessierte Zuschauer.
Wie gewohnt werden die Matches am zweiten August-Wochenende ausgetragen. Beginnen wird das Turnier am 11. August mit den Mixed-Duos in den Klassen Hobby und Leistung. Am Sonntag wird dann in Herren-, Damen- und Quattro-Teams um die begehrten Wanderpokale gebaggert, gepritscht und geschmettert. Insgesamt werden sich an diesem Wochenende etwa 128 Mannschaften heiße Kämpfe im Sand liefern.
Um das leibliche Wohl hat sich das Organisationsteam des TBOs gekümmert. Auf der Strandpromenade warten kühle Getränke, leckere Grillspezialitäten und hausgemachte Kuchen auf Spieler, Zuschauer und Kurzentschlossene, die sich das bunte Treiben näher anschauen wollen. Zudem lädt die Strandterrasse am Beginn der Nordermole zum Verweilen und Anfeuern der Teams auf dem Centre-Court ein. Schon jetzt ist klar: Es steht auf jeden Fall ein sportreiches und hoffentlich auch sonniges Wochenende bevor.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK