Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.08.2018, 09:08 Uhr  //  Fußball

Landesliga: Heimpleite für FCD - Phönix schlägt Travemünde

Landesliga: Heimpleite für FCD - Phönix schlägt Travemünde
 SR (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck -.Am zweiten Spieltag der Landesliga hatte der FC Dornbreite am Dienstag die Preußen aus Reinfeld zu Gast und kam böse unter die Räder. Stand es zur Halbzeit noch 0:1, endete das Spiel mit einer klaren 1:5-Niederlage.

Am Mittwoch trafen der 1. FC Phönix Lübeck und der TSV Travemünde aufeinander. Die Gäste hatten genügend Gelegenheiten zu Treffern, ließen diese aber ungenutzt. Die Hausherren machten es dann besser und siegten mit 2:0.

FC Dornbreite - SV Preußen 09 Reinfeld 1:5 (0:1)
Tore: 0:1 Decker (37.), 0:2 Schecke (61.), 1:2 Schlichte (67.), 1:3 Lie (69.), 1:4 Heinze (90.), 1:5 Schröder (90.)

Sascha Strehlau (FCD): „Eine verdiente Niederlage. Glückwunsch an Reinfeld.“

1. FC Phönix Lübeck - TSV Travemünde 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Arp (58.), 2:0 Nippert (89.)
Bes. Vork.: Rote Karte Ibragimov (85., TSV)

Dirk Brestel (FCP): „Ein schwer erkämpfter Sieg. Am Ende entscheiden wir das Spiel mit 2:0 für uns. Wenn wir zur Halbzeit mit 1:3 hinten liegen, können wir uns nicht beklagen. Im 2. Abschnitt haben wir es besser gemacht, waren enger an den Leuten dran und spielten zielstrebiger nach vorne. Das 1:0 fiel nach einem Solo von Arp über 70 Meter, letztlich spielte er noch den Torwart aus und schob ins leere Tor ein. Nach der Roten Karte für Ibragimov erzielte Nippert mit einem Sonntagsschuss aus 18 Metern den Endstand.“

Axel Junker (TSV): „Aus meiner Sicht haben uns heute zwei Dinge gefehlt, ohne die man bei Phönix nicht gewinnen kann. Die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und die absolute Konsequenz gegen den Ball. Erste Halbzeit haben wir mehrfach die Möglichkeit in Führung zu gehen. Leider mussten wir dann verletzungsbedingt zur Pause schon zweimal wechseln. In der zweiten Halbzeit haben wir dann leider auch zu viele Dinge falsch gemacht. Und am Ende muss man leider sagen, Phönix wollte es heute einfach mehr - so traurig das ist.“

Die weiteren Begegnungen des 2. Spieltages:

Oldenburger SV - TSV Pansdorf 0:3
Grün-Weiß Siebenbäumen - SV Eichede II 5:2
SpVg Eidertal Molfsee - TSV Klausdorf 1:1
SV Schackendorf - TSV Wankendorf 2:0
Heikendorfer SV - TSG Concordia Schönkirchen (Mi., 22. August)
TuS Hartenholm - Lübecker SC (Mi., 12. September)

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du im jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK