Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2018, 09:02 Uhr  //  Fußball

Landesliga: Monte-Kicker beim Favoriten - Dornbreite ohne Bierle

Landesliga: Monte-Kicker beim Favoriten - Dornbreite ohne Bierle
 Lobeca / Marcus Kaben (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der dritte Spieltag der Landesliga steht am Wochenende auf dem Programm. Die Monte-Kicker müssen erneut reisen. Diesmal geht es zum Oldenburger SV, der gerade eine Heimniederlage gegen den TSV Pansdorf zu verdauen hat.

Der Gegner der Travemünder vom vergangenen Wochenende - der 1. FC Phönix Lübeck - hat es in einem weiteren Heimspiel mit Aufsteiger Lübecker SC zu tun, der unter der Woche in der Liga pausierte, da er im Meister der Meister-Cup aktiv war.

Gespannt sein darf man darauf, ob und wie der FC Dornbreite die Klatsche gegen Reinfeld verarbeitet hat. Am Sonntag tritt die Strehlau-Elf beim SV Schackendorf an, der gegen Wankendorf siegreich war.

Oldenburger SV - TSV Travemünde (Sa., 15 Uhr, Schauenburger Platz)

Axel Junker (TSV): „Nach der unnötigen Niederlage gegen Phönix, spielen wir jetzt beim Oldenburger SV, dem - aus meiner Sicht - absoluten Topfavoriten der Liga. Wir haben das Phönix-Spiel aufgearbeitet und haben auch viel Positives mitnehmen können. Wenn wir am Wochenende etwas holen wollen, brauchen wir diesmal die notwendige Kaltschnäuzigkeit vor der Hütte.“

1. FC Phönix Lübeck - Lübecker SC (Sa., 15 Uhr, Travemünder Allee)

Dirk Brestel (FCP): „Mit dem LSC erwarten wir eine sehr junge und spielstarke Truppe, die seit Jahren in fast der gleichen Formation zusammen spielt. Ihr einziges Manko ist vielleicht die Unerfahrenheit in der neuen Klasse. Mit Rohrbach verfügen sie über einen Topstürmer, der bereits in den ersten Spielen sein Können unter Beweis stellen konnte. Da es für uns ein Heimspiel ist, wollen wir es natürlich auch positiv gestalten, immer mit dem nötigen Respekt vorm Gegner. Fehlen werden uns weiterhin Leu (Urlaub) und verletzungsbedingt Hinkelmann.“

Andreas Beyer (LSC): „Wir freuen wir uns auf das Derby an der Travemünder Allee. Die Favoritenrolle ist klar verteilt, aber wir werden selbstverständlich mit einer engagierten Teamleistung versuchen, es dem Gastgeber so schwer wie möglich zu machen. Und dann werden wir sehen, was möglich ist.“

SV Schackendorf - FC Dornbreite (So., 15 Uhr, Am Sportplatz)

Sascha Strehlau (FCD): „Am Sonntag fahren wir nach Schackendorf. Eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Spiel wird nötig sein, um dort zu bestehen. Leider fällt Norman Bierle (Foto) länger mit einem Muskelfaserriss aus. Urlaubsbedingt fehlen werden Burkhardt, Teuber und Henning.“

Die weiteren Begegnungen des 2. Spieltags:

SpVg Eidertal Molfsee - TSG Concordia Schönkirchen (Sa., 15 Uhr)
SV Preußen 09 Reinfeld - SV Eichede II (So., 15 Uhr)
Grün-Weiß Siebenbäumen - TSV Klausdorf
TSV Wankendorf - TSV Pansdorf
TuS Hartenholm - Heikendorfer SV (Mi., 17. Oktober)

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du im jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK