Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.09.2018, 02:15 Uhr  //  Fußball

3. Liga: Traditionstreffen an der Ostsee - Eintracht hofft auf Dreier

3. Liga: Traditionstreffen an der Ostsee - Eintracht hofft auf Dreier
 Marcel Krause (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Rostock - Der 7. Spieltag führt am Samstag mit dem F.C. Hansa Rostock und dem TSV 1860 München zwei Traditionsvereine im Ostseestadion zusammen. Klar, dass das Interesse groß ist. Um die 1.000 Fans der Gäste werden erwartet, denen dann erhoffte 18.000 Hanseaten gegenüber stehen und für eine tolle Atmosphäre sorgen sollen. Nicht dabei sein können Lukas Scherff und Cebio Soukou aus Krankheits- und Verletzungsgründen.

Trainer Pavel Dotchev erwartet ein spannendes Spiel und hat Respekt vor der Stärke des Gegners bei Standards und der Top-Offensive der Liga. Er fordert von seinem Team eine engagierte und geduldige Spielweise.

Ein besonderes Spiel wird es für Heimkehrer Kai Bülow, der sieben Jahre das Münchener Trikot getragen und dort eine schöne Zeit verbracht hat.

Tabellenführer Unterhaching bekommt es mit den Würzburger Kickers zu tun, Uerdingen empfängt Halle und Osnabrück trifft auf Karlsruhe. Schlusslicht Eintracht Braunschweig eröffnet am Freitagabend den Spieltag gegen Jena und hofft auf den ersten Dreier, ist man doch als einzige Mannschaft noch ohne Sieg.

7. Spieltag:

Eintracht Braunschweig - FC Carl Zeiss Jena (Fr.)
VfR Aalen - SC Preußen Münster (Sa.)
KFC Uerdingen 05 - Hallescher FC
VfL Osnabrück - Karlsruher SC
SV Wehen Wiesbaden - SV Meppen
F.C. Hansa Rostock - TSV 1860 München
FC Energie Cottbus - SG Sonnenhof Großaspach
VfL Sportfreunde Lotte - FSV Zwickau (So.)
SpVgg Unterhaching - FC Würzburger Kickers
1. FC Kaiserslautern - SC Fortuna Köln (Mo.)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK