Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.09.2018, 10:35 Uhr  //  Volleyball

VTH mit großen Personalsorgen


Hamburg - Nur neun Spielerinnen im Kader: Das Volleyball-Team Hamburg reist mit großen Personalsorgen am Sonnabend, 29. September (Anpfiff 19.30 Uhr) zum SV Blau-Weiss Dingden. Im Gepäck haben die Hamburgerinnen große Personalsorgen: Nach Jasmin Belguendouz (Knie), fehlen auch Annalena Grätz und Anna Jungjohann. Während Jungjohann einen privaten hat, muss sich Grätz einer Operation unterziehen. Schon in den ersten beiden Spielen hatte die Außenangreiferin Probleme mit dem Knie, nach Rücksprache mit den Ärzten, wird sie sich nun am Meniskus operieren lassen.
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK