Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.10.2018, 01:33 Uhr  //  Fußball

Holstein: Keine Veilchen in Aue und schon gar keine Haue

Holstein: Keine Veilchen in Aue und schon gar keine Haue
 Lobeca/Lage (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Kiel – Aufwärts geht es bei Holstein Kiel nach drei sieglosen Spielen in der 2. Liga wieder nach dem vergangenen Wochenende, wo die Störche einen 4:2-Heimsieg gegen Darmstadt 98 landeten. Schon ging es auf Rang neun rauf. Mit zwölf Punkten auf dem Konto, steht man wesentlich besser da, als der nächste Gegner FC Erzgebirge Aue (Sonnabend, 13 Uhr), der mit sieben Zählern auf Platz 15 rangiert. Ein Sieg also Pflicht für Tim Walther und seine Mannschaft? Der Trainer sagt: „Ein Gegner, der tief stehen wird, auf sein Umschaltspiel setzen wird und bei Standards gefährlich ist. Wir werden auch dort versuchen, unser Spiel durchzudrücken und zu agieren.“

Aaron Seydel (Sprunggelenk), Mathias Honsak (Armbruch), Steven Lewerenz (Rückenprobleme) und Jannik Dehm (Sperre) fehlen.

9. Spieltag:
Bochum – Bielefeld (Fr.)
Darmstadt – Hamburg
Fürth – Regensburg (Sa.)
Aue – Kiel
Magdeburg – Dresden
Berlin – Heidenheim (So.)
Ingolstadt – Paderborn
St. Pauli – Sandhausen
Köln – Duisburg (Mo.)  


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK