Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.10.2018, 18:00 Uhr  //  Fußball

Lübeck hilft: Appell von Boris Hoffmann, der unter die Haut geht

Lübeck hilft: Appell von Boris Hoffmann, der unter die Haut geht
 SR (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Das Benefizspiel zu Gunsten der Familie von Anna Lina, die an einem Hirntumor leidet, steht unmittelbar bevor. Patrick Hempel, der den Stein mit einer Sammelaktion beim VfB Lübeck ins Rollen brachte, ist nach wie vor überwältigt und freut sich, dass Lübeck zusammensteht. „Viele spielen um den Abstieg oder Aufstieg und dann erlebt man so viel Menschlichkeit. Ich habe so etwas noch nie erlebt. Wie Berto mir von der Aktion erzählt hat, hatte ich Gänsehaut bis nach Meppen.“ Robert Balaszs und Armin Prang, beide Kreisligatrainer haben alles in Bewegung gesetzt, damit Anna Lina weitere Unterstützung bekommt. „Wir freuen uns über die enorm positive Resonanz. Es haben sich so viele Leute gemeldet, die helfen wollten und bei denen möchten wir uns auch nochmal recht herzlich bedanken. Nun freuen wir uns auf den morgigen Tag und hoffen natürlich, dass viele Zuschauer kommen werden, um einen gelungenen Abend zu gestalten. Vielleicht können ja auch alle Trainer für diesen Zweck auch mal ein Auge zudrücken und das Training ausfallen lassen oder verschieben und mit ihrem Team vorbeikommen. Dann bekommt die Veranstaltung, die unter dem Motto „Lübeck hilft“, eine noch größere Bedeutung“, so Balazs.

HL-SPORTS hat bisher über jeden Schritt zu dieser Partie, dass zwischen einer Lübecker Auswahl und dem Oberligameister NTSV Strand 08 am Mittwoch (10.10.) um 19.30 Uhr auf dem Phönix-Platz an der Travemünder Allee ausgetragen wird, berichtet. Die Familie von Anna Lina benötigt finanzielle Hilfe und die gab es schon zu einem kleinen Teil. Ob in Groß Grönau beim Pokalspiel, der Frauenmannschaft des SV Meddewade oder der Jugendabteilung des TuS Lübeck, die am Mittwoch ihre Spenden übergeben werden… „Lübeck hilft“ ist zu einem Symbol geworden.

Balazs kündigte noch einen Überraschungsgast an, der die letzten Minuten auf dem Feld stehen soll. Wer das ist, wollte er nicht verraten. Reinhard Pruß vom SC Buntekuh wird ein wenig moderieren und der 1. FC Phönix ist mit Auflaufkids dabei. Daniel Safadi, Trainer der Strander, hat sich um die Trikots für dieses Ereignis gekümmert und viele Zuschauer haben sich angekündigt.

Viel gibt es nicht mehr im Vorwege zu sagen. Die letzten Worte vor der Begegnung, die von Boris Hoffmann (Foto) geleitet wird, hat der Kreisschiedsrichterobmann und 2. Vorsitzende des KFV Lübeck selbst bei HL-SPORTS:

„Uns alle berührt das Schicksal des 10-jährigen Mädchens, das tapfer gegen den Krebs kämpft. Jeder von uns kann in eine so schreckliche Situation kommen und wäre um jede Hilfe von außen dankbar. Was mich sehr stolz macht, dass hier wirklich viele Lübecker Fußballer zusammenstehen und ihre Hilfe anbieten. Mein Dank gilt allen Helfern und Organisatoren dieses Spieles, besonders Robert Balasz und Armin Prang sowie dem 1. FC Phönix. Mich würde es außerordentlich freuen, wenn nicht nur in den sozialen Netzwerken von Unterstützung geschrieben wird, sondern dass wir uns ALLE am Mittwoch auf der Sportanlage des 1. FC Phönix treffen werden. Daher auch meine Bitte an alle Funktionäre und Trainer der Lübecker Vereine, jeder Mannschaft der Leistungsklasse bis zur Betonliga - eine Trainingseinheit am Mittwoch kann nicht so wichtig sein und wäre ein falsches Zeichen! Setzen Sie hier ein richtiges - Unterstützen Sie diese Veranstaltung am Mittwoch. Eine junge Familie benötigt unsere Hilfe! Wir sehen uns am Mittwoch.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK