Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.11.2018, 20:58 Uhr  //  Fußball

Nicht viel verändern: Mit gleicher Bereitschaft zum TSV Schilksee

Nicht viel verändern: Mit gleicher Bereitschaft zum TSV Schilksee
 SR (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der TSV Schilksee hat sicherlich schon bessere Zeiten erlebt. Nicht zuletzt die Zeit in der Regionalliga Nord spukt den „Rand-Kielern“ anscheinend noch teilweise im Kopf herum. Aktuell in der Spielzeit 2018/2019 gehört der TSV eher zu den Durchschnittsteams, die durchaus um den Klassenverbleib kämpfen. Mal schauen, wie sich die U 23 am Wochenende nach dem „3:2-Befreiungsschlag“ zuletzt gegen den VfR Neumünster nun im Gastspiel in Schilksee aus der Affäre zieht.

Co-Trainer Nils Kjär hofft natürlich auf eine gute Leistung seines Teams, redet gegenüber HL-SPORTS aber auch davon, dass man gegen einen unangenehmen Kontrahenten einfach nur erneut das eigene Potenzial, gepaart mit Grundtugenden aufrufen sollte. „Wir müssen mit der gleichen Bereitschaft und Einstellung wie gegen Neumünster in das Spiel gehen. Wir konnten unter der Woche im Wettbewerb „Meister der Meister“ (Anm. d. Red. 19:0-Sieg) das Spiel gut nutzen, werden vorbereitet nach Schilksee fahren, um dort etwas mitzunehmen.“

15. Spieltag

TSV Schilksee - VfB Lübeck II (Sa., 14 Uhr)
Eutin 08 - Heider SV
TSV Kropp - SV Todesfelde
SC Weiche Flensburg 08 II - TSB Flensburg (So., 13.30 Uhr)
VfR Neumünster - Inter Türkspor Kiel (So., 14 Uhr)
SV Eichede - TSV Bordesholm
TSV Lägerdorf - NTSV Strand 08
SV Frisia 03 - PSV Neumünster


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK