Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.11.2018, 18:20 Uhr  //  Fußball

DFB-Pokal: HSV und Holstein mit Heimspielen

DFB-Pokal: HSV und Holstein mit Heimspielen
 Lobeca/Freitag (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Dortmund – Am 5. und 6. Februar 2019 spielen der Hamburger SV und Holstein Kiel mit 14 anderen Teams aus der 1. und 2. Bundesliga um den Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale. Aus den unteren Klassen qualifizierte sich kein Team für das Achtelfinale. Der HSV empfängt dabei den 1. FC Nürnberg. Sportvorstand Ralf Becker sagt: „Wir freuen uns sehr darüber, dass es ein Heimspiel geworden ist, noch dazu gegen einen Traditionsverein wie den 1. FC Nürnberg. Momentan gilt unsere volle Konzentration dem morgigen Zweitliga-Spiel gegen Köln, aber im Februar wollen wir natürlich trotz der Schwere der Aufgabe alles dafür tun, um ins Viertelfinale einzuziehen.“

Holstein Kiel darf ebenfalls gegen einen Bundesligisten ran, den FC Augsburg. Die genauen Spieltermine stehen noch nicht fest.

Alle Partien im Überblick (5./6.2.2019):

Hamburger SV – 1. FC Nürnberg
1.FC Heidenheim – Bayer Leverkusen
Schalke 04 – Fortuna Düsseldorf
Holstein Kiel – FC Augsburg
Hertha BSC – Bayern München
MSV Duisburg – SC Paderborn
Borussia Dortmund – Werder Bremen
RB Leipzig – VfL Wolfsburg

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK