Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.11.2018, 11:17 Uhr  //  Sportmix

Lübecker Sensei holt Gold für Deutschland

Lübecker Sensei holt Gold für Deutschland
 MT (Bild) PM/mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der Lübecker Sensei Marco Tank wurde von Winfried Raithel (Headcoach ICO Germany) in das National Team der ICO berufen. Die Weltmeisterschaft stand vor der Tür und das in der Stadt der Gladiatoren, in Rom. 32 Nationen traten mit 800 Sportlern an, über 2400 Starts in den Kategorien Formen, Vollkontakt, Kicklight, Leichtkontakt, Pointfight, MMA und Muay Thai standen auf dem Programm.

Die Basis von Sensei Marco Tank ist das traditionelle Shotokan Karate, was den Bundestrainer Michael Öruc freute. Dadurch hatte er ein weiteres Teammitglied nicht nur für die Wettkämpfe im Kata sondern auch für die Formen dabei.

Das Nationalteam Germany holte insgesamt 47 Gold- ,20 Silber- und 9 Bronze-Medaillen. Sensei Marco Tank holte am ersten Tag des Events im Bereich Hardstyle Karate Kata und im traditionellen Taekwondo -Masters jeweils Silber.

Der zweite Tag war der Tag für die Kämpfer. Es waren harte Kämpfe bis zum Finale, in der Kategorie -90 Kg wartete im Finale Schottland als Gegner und wurde mit 16:11 besiegt. In der Kategorie + 90 Kg erkämpfte das deutsche Team gleich Gold und Silber. Nach bis dato vier Titeln standen nur noch die Master-Klassen- und Teamkämpfe an. Dort traf Deutschland im Finale auf Frankreich, Sensei Marco Tank erkämpfte durch das Coaching von Winni Raithel Gold und siegte eindeutig in der Master Klasse +85 Kg mit 18:3 Punkten, eine ganz starke Leistung. Am Ende des Tages holte das Nationalteam Germany im Teamkampf ebenfalls Gold.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK