Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.02.2013, 15:44 Uhr  //  Eishockey

Marius Möchel bleibt bei den Hamburg Freezers

Marius Möchel bleibt bei den Hamburg Freezers
 HARDT/Hamburg Freezers (Bild) Freezers (Text) // hamburg-freezers.de


Hamburg - Die Freezers haben ihre Personalplanungen für die kommende Spielzeit weiter vorangetrieben und den Vertrag mit Stürmer Marius Möchel um ein Jahr bis 2014 verlängert. Möchel war im Sommer 2011 an die Elbe gewechselt und hat bislang 59 DEL-Partien für die Freezers bestritten, in denen er einen Treffer und sieben Assists markieren konnte. Momentan laboriert der gebürtige Nürnberger an einem Innenbandriss im rechten Knie.

„Marius ist ein junger Spieler mit viel Potenzial“, erklärte Sportdirektor Stéphane Richer. „Er ist ein Kämpfertyp, der gerade in seiner zweiten DEL-Saison einen großen Schritt nach vorn gemacht hat. Leider war er zuletzt erneut vom Verletzungspech verfolgt. Wir wollen ihm aber die Möglichkeit geben, sich in Hamburg weiterzuentwickeln. Es ist ein gutes Zeichen für die Freezers, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt bereits den Stamm des Teams für die kommende Saison unter Vertrag haben.“

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen der sportlichen Leitung und des Trainerteams“, so Möchel. „Gerade in meiner jetzigen Situation ist es gut zu wissen, dass der Klub auch in Zukunft auf mich baut. Ich werde weiter hart arbeiten und hoffe, dem Team noch in dieser Saison wieder helfen zu können.“

Marius Möchel wurde am 28. Mai 1991 in Nürnberg geboren. Im Alter von 16 Jahren wechselte er nach Rosenheim, wo er für die Starbulls zunächst in der DNL zum Einsatz kam. Nach 58 Partien mit 16 Toren sowie 23 Vorlagen debütierte der Linksschütze 2008 in die Oberliga. Insgesamt absolvierte der 190 cm große und 85 kg schwere Stürmer 67 Oberligaspiele, in denen er neun Treffer und acht Vorlagen markieren konnte. In der DEL-Saison 2010/2011 feierte Möchel seine DEL-Premiere beim EHC München und kam in der 2. Bundesliga 54 Mal (10 Tore, 11 Vorlagen) für Rosenheim zu Einsatz. Am Ende seiner ersten Zweitligasaison wurde Möchel zum „Rookie des Jahres“ gekührt. Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm er zudem an der U20-WM in den USA teil, wo er einen Treffer erzielen konnte.

Damit ist Möchel der sechzehnte Profi, der auch in der kommenden Spielzeit bei den Freezers unter Vertrag steht.

Folgende Freezers-Spieler besitzen einen Vertrag für die DEL-Saison 2013/2014:

Torhüter: Niklas Treutle

Verteidiger: Christoph Schubert (2015), Daniel Nielsen (AL), Duvie Westcott (AL), Mathieu Roy (AL/2015), Kevin Schmidt, James Bettauer

Stürmer: Garrett Festerling, Nico Krämmer, Thomas Oppenheimer, Jerome Flaake, David Wolf (2015), Ralf Rinke, Matt Pettinger (AL), Julian Jakobsen (AL), Marius Möchel

AL=Ausländerlizenz


VfL Trainer Torge Greve
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK