Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.11.2018, 08:59 Uhr  //  Volleyball

VSG-Teams werfen sich gegenseitig raus

VSG-Teams werfen sich gegenseitig raus
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Das ist eine ganz besondere Konstellation im Landespokalwettbewerb der Volleyballer: Heute (14.11.) treffen im Viertelfinale zwei Teams der VSG Lübeck aufeinander. Die Regionalliga-Mannschaft (Tabellensechster) tritt gegen die VSG II an, die Spitzenreiter der Verbandsliga ist.

„Ein Spiel der regionalen Extraklasse“ heißt es in der Ankündigung der VSG. Spielbeginn in der Halle der Thomas-Mann-Schule ist um 18 Uhr.

Der Sieger der Partie spielt am 20. Januar (20 Uhr) im Halbfinale gegen den Kieler TV 5.

In der Regionalliga gab es für die VSG Lübeck zuletzt zwei Niederlagen – gegen Spitzenreiter 1. FC Norderstedt mit 1:3 und ein 0:3 beim Kieler TV 3.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK