Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.11.2018, 04:28 Uhr  //  Volleyball

AOK-Nordcup mit 16 Teams aus sechs Bundesländern

AOK-Nordcup mit 16 Teams aus sechs Bundesländern
 oH (Bild) Jan Stančák (Text) // www.hlsports.de


Schwerin - Zum 8. Mal treffen sich junge Volleyballtalente, um ihr Können beim AOK-Nordcup unter Beweis zu stellen. Neben den Mannschaften aus Mecklenburg-Vorpommern werden Teams aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen sich auf den Weg nach Schwerin machen. Aus Mecklenburg-Vorpommern sind der 1.VC Parchim (w), der SV Warnemünde (m) und der Schweriner SC (m + w) vertreten.

Insgesamt treten circa 140 Volleyballerinnen und Volleyballer gegeneinander an. Das Turnier ist, wie bereits in den vergangenen Jahren, damit voll besetzt. Das Besondere ist, dass Jungen und Mädchen auch gegeneinander antreten. Die Ergebnisse der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass sich die Zuschauer auf besonders spannende Spiele freuen können.

Auch in diesem Jahr übernimmt der Volleyball-Nachwuchs-Förderverein des Schweriner SC die Gesamtorganisation und Koordinierung der Wettkämpfe. Das Turnier findet am 17./18. November in der Sporthalle der Beruflichen Schule Wirtschaft und Verwaltung der Landeshauptstadt statt. Die Spiele beginnen am Sonnabend um 10 Uhr und am Sonntag um 9 Uhr. Der Eintritt ist frei. Geparkt werden kann direkt vor der Halle auf dem Parkplatz in der Rosa-Luxemburg-Straße.

 

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK