Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.02.2013, 23:00 Uhr  //  Fußball

Strand-Arena mit Schnee bedeckt - NTSV-Spiel gefährdet

Strand-Arena mit Schnee bedeckt - NTSV-Spiel gefährdet
 Felix König (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Timmendorfer Strand - Das geplante Nachholspiel der SH-Liga zwischen dem NTSV Strand 08 am Samstag gegen den Preetzer TSV steht erneut unter einem schlechten Stern. Der Platz in der Strand-Arena an der Ostsee ist zur Zeit von Schnee bedeckt und an ein Fussballspiel ist hier im Moment nicht zu denken.

Dementsprechend verlief die Trainingswoche von Frank Salsomon und seinem Team. Kondition und Fitness stand auf dem Programm der Strandpiraten. \"Zum Glück haben wir einen Kunstrasenplatz, den wir nutzen können\", so Salomon gegenüber HL-Sports am Donnerstag. Die Spieler durften sich aber alternativ beim Team-Partner \"Ostsee-Therme\" aufhalten und sich entweder auf dem Fahrrad oder dem Laufband fit halten.

Benny Zabel, Sebastian Gohrke und Jan Stahl sind verletzt und können vorerst nicht trainieren. Dagegen sind Torhüter Kevin Pour und Kapitän Phillip Kamke (Foto) wieder im Team.

Sollte das Spiel gegen den Preetz definitiv ausfallen hat die Salomon-Truppe am Samstag einen anderen Auftrag. Grün-Weiß Siebenbäumen wartet als Testspielgegner auf dem Kunstrasenplatz in Siems.

Markus Hansen, Neuzugang TV Neuhausen Antonio Metzner, Neuzugang TV Großwallstadt
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK