Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.12.2018, 05:51 Uhr  //  Fußball

Doch „nur“ zwei statt drei – „trotzdem pfeifen wir aus dem letzten Loch“

Doch „nur“ zwei statt drei – „trotzdem pfeifen wir aus dem letzten Loch“
 Lobeca/Raasch (Bild) SR (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Irrtum zu Gunsten des VfB. Die ursprünglich veröffentlichen drei Gelbsperren von Ahmet Arslan, Kresimir Matovina und Florian Riedel entsprechen nicht ganz der Realität. Riedel nämlich erhielt nicht den gelben Karton bei der Nullnummer gegen Wolfsburg II, kann somit am Samstag bei Lupo Martin Wolfsburg (Anpfiff 13 Uhr) kicken. Immerhin! Von Entspannung kann aber nicht die Rede sein, wie Co-Trainer Ronald Hornek (50) bestätigt. „Wir pfeifen schon ein bisschen aus dem letzten Loch, werden am Wochenende wohl auch wieder auf Spieler aus der 2. Mannschaft angewiesen sein.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK