Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.12.2018, 13:29 Uhr  //  Ostholstein

HSG Ostsee vor Mammut-Aufgabe gegen Tabellenvierten

HSG Ostsee vor Mammut-Aufgabe gegen Tabellenvierten
 kbi (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Neustadt i.H. – Nach dem vorangegangenen Spiel hat die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz in der 3. Liga sich von den Abstiegsränge verabschiedet, allerdings nur mit einem mageren Punkt Vorsprung. Morgen (8.12.) um 18.30 Uhr gastierte der Tabellenvierte TSV Burgdorf II in der Neustädter Gogenkrog-Halle. Die Gastgeber wollen weitere zwei wichtige Punkte zum Ziel Klassenerhalt hinzu fügen. Allerdings ist der Gast kein einfacher Gegner, hat er doch aus den vergangenen neun Spielen 16:2 Punkte eingefahren und nur gegen den Tabellenführer den Kürzeren gezogen.

Doch davon lässt sich die Mannschaft von Trainer Thomas Knorr nicht verunsichern, sie hatten eine Woche Pause und wollen mit voller Kraft das Unmögliche möglich machen, den Top-Favoriten in die Knie zwingen. Die Hintermannschaft hat zuletzt gute Arbeit geleistet und ist der stärkste Mannschaftsteil, der dem Gast das Leben schwer machen will. Gelingt es den Gegner zu Fehlern zu provozieren und diese zu einfachen Toren umzumünzen, wäre das der Grundstein zum Erfolg. Weiter müssen die Fehler minimiert werden und geduldig auf die sich bieten Chance gewartet werden, sie dann aber auch konsequent nutzen. Passt alles zusammen, ist es nicht unmöglich, dass die HSG am Ende die Nase vorne hat.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK