Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.12.2018, 00:14 Uhr  //  Basketball

Hamburg Towers wollen Auswärtskrise beenden


Hamburg - Zwei Wochen hatten die Hamburg Towers Zeit, sich auf ihre nächste Herausforderung vorzubereiten. Diese hört auf den Namen Kirchheim Knights und empfängt den Tabellenzweiten am Sonnabend, 8. Dezember, um 19.30 Uhr. Auswärtsspiele gingen für die Wilhelmsburger bislang zumeist mit einem deutlichen Leistungseinbruch verglichen zu den Heimpartien einher. Während das Team von Headcoach Mike Taylor in der edel-optics.de-Arena in sechs Begegnungen ungeschlagen ist, durchschnittlich 98,2 Punkte erzielt und die Kontrahenten mit einer Differenz von 27,7 Zählern abfertigt, stehen die Zahlen in der Fremde im extremen Kontrast. So kommt Hamburg in gegnerischen Hallen auf lediglich 75,4 Punkte – 5,4 weniger als der Rivale –, was zu einer schwachen 2:3-Bilanz führt.
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK