Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.12.2018, 05:54 Uhr  //  Volleyball

LT-Frauen: Rückrundenstart mit Spitzenspiel

LT-Frauen: Rückrundenstart mit Spitzenspiel
 LT (Bild) MCB/ar (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Die 1. Damen der Lübecker Turnerschaft starten heute in die Rückrunde der Verbandsliga Schleswig-Holstein. In der fünfthöchsten Spielklasse kommt es für die Lübeckerinnen direkt zum Kräftemessen mit dem Tabellenführer SV Flensburg-Adelby. Die Lübeckerinnen, die fünf Punkte Rückstand auf die Flensburgerinnen haben, zeigten sich in der Hinrunde ambitioniert und rangieren auf dem dritten Tabellenplatz - mit zwei Spielen weniger als der Tabellenführer.

Trainer Stefan Kühm-Stoltz sieht sich in der besseren Ausgangssituation: „Wir haben kaum Druck und fühlen uns in der Rolle des Jägers bestens aufgehoben.“ Von seinen Mädels erwartet Kühm-Stoltz Volleyball auf höchstem Niveau: „Wir fahren bestens vorbereitet zum Spitzenspiel nach Flensburg,“ sagt Kühm-Stoltz gegenüber HL-SPORTS. Dabei muss Kühm-Stoltz auf Zuspielerin Anna Kuptz verzichten, die aus privaten Gründen fehlt, sowie die verletzungsbedingt fehlenden Britt Ebeling und Fenja Zell (beide Mittelblock). Dafür kehrt Annika Senkpiehl in den Kader zurück, die nach einem Muskelfaserriss in der Wade die spielfreien Wochen zur Regeneration nutzen konnte.

Zu ihrem Verbandsliga-Debüt kommt Marie Kreikenbohm, Mittelblock, die als Trainingsgast schon länger in der Mannschaft trainiert hatte und nun Teil der Wettkampfmannschaft ist. Spielbeginn in Flensburg ist heute um 15 Uhr.

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK