Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.12.2018, 11:48 Uhr  //  Handball

„Freude und Emotionen pur“ bei VfL-Sieg in Hamburg

„Freude und Emotionen pur“ bei VfL-Sieg in Hamburg
 Lobeca/Homburg (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der Derbysieg des VfL Lübeck-Schwartau von Freitag beim HSV Hamburg (21:18) war am Ende des Tages der Lohn der Schleswig-Holsteiner für die harte Arbeit vor 3.500 Fans in der Sporthalle Hamburg. „Wir kamen schwer rein, liegen 1:4 hinten und die Abwehr hat sich von der Kulisse beeindrucken lassen. Wir machen es vorne auch zu kompliziert, bekommen das alles nach einer Auszeit immer besser in den Griff und nutzen unsere Chancen. Dennis Klockmann hat dabei wieder eine überragende Partie abgeliefert. 10:9 zu Pause und wir wussten, dass der HSV noch einmal Gas geben wird. Da haben wir gut dagegengehalten, weiter ruhig nach vorne gespielt und gemerkt, dass der HSV immer nervöser wird. Danach haben wir unsere 17:13 Führung fast verspielt und ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, denn bei 17:17 ist sie ruhig geblieben und an ihre Chancen glaubte. Am Ende ein verdienter Sieg. Ein Wort zu den Zuschauern. Das war sensationell und es gab Gänsehautmomente. Freude und Emotionen pur und dafür vielen Dank, wie uns die Zuschauer unterstützt haben.“  

Werbung

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK