Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.12.2018, 22:24 Uhr  //  Volleyball

VT Hamburg muss sich nach guter Leistung geschlagen geben


Hamburg - Das Volleyball-Team Hamburg hat in der 2. Bundesliga einen überraschenden Punktgewinn beim frischgebackenen Herbstmeister Skurios Volleys Borken nur knapp verpasst und musste sich nach einer starken Partie mit 1:3 (28:26, 10:25, 21:25, 24:26) geschlagen geben. Die Enttäuschung über die vergebene Chance, einen Punkt bei der aktuell stärksten Mannschaft der Liga mitzunehmen, saß bei den Hamburgerinnen direkt nach dem Spiel tief. Doch die gezeigte Leistung war auch ein Mutmacher für die letzten beiden Heimspiele des Jahres gegen die Abstiegskonkurrenten BBSC Berlin (15.12.) und SF Aligse (22.12.).
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK