Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.12.2018, 02:16 Uhr  //  Fußball

3. Liga: Hansa im letzten Hinrundenspiel unter Druck

3. Liga: Hansa im letzten Hinrundenspiel unter Druck
 mik (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Rostock - Der 19. Spieltag führt im Ostseestadion den F.C. Hansa Rostock und den Tabellenvorletzten VfR Aalen im vorletzten Spiel des Jahres - gleichzeitig der Abschluss der Hinrunde - zusammen. Bis zu 12.000 Zuschauer werden eine Rostocker Mannschaft zu sehen bekommen, die weiterhin auf Phil Ofosu-Ayeh und Nico Rieble verzichten muss, während Willi Evseev schon wieder auf der Bank Platz nehmen darf. Trainer Pavel Dotchev erwartet von seinem Team in den verbleibenden beiden Heimspielen vollen Einsatz und mehr Emotionen, um möglichst sechs Punkte einzufahren und den Anschluss nach oben zu halten. Es herrscht also schon eine gewisse Drucksituation bei den Hanseaten.

Tabellenführer Osnabrück steht vor einem schweren Auswärtsspiel in Unterhaching, die Aufgabe des Karlsruher SC in Halle ist nicht minder schwierig. Auch das Montagsspiel zwischen Wehen Wiesbaden und Uerdingen verspricht Spannung.

19. Spieltag:

SG Sonnenhof Großaspach - SC Fortuna Köln 1:1
Hallescher FC - Karlsruher SC (Sa.)
SC Preußen Münster - FSV Zwickau
SV Meppen - 1. FC Kaiserslautern
SpVgg Unterhaching - VfL Osnabrück
F.C. Hansa Rostock - VfR Aalen
FC Energie Cottbus - Eintracht Braunschweig
TSV 1860 München - FC Carl Zeiss Jena (So.
FC Würzburger Kickers - VfL Sportfreunde Lotte
SV Wehen Wiesbaden - KFC Uerdingen (Mo.)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK