Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.12.2018, 20:59 Uhr  //  Sportmix

Zwölf neue Gürtelfarben bei RW Moisling

Zwölf neue Gürtelfarben bei RW Moisling
 HDL (Bild) HDL/ar (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Ein spannender Nachmittag für die Karategruppe von Rot-Weiß Moisling: Lars Draack, B-Prüfer im DKV, war zu Gast, um die Prüfungen zur nächsten Gürtelfarbe vorzunehmen. Vorab sei verraten: Alle Kandidaten haben die Prüfungen bestanden, aber…

Zunächst stellten sich mit Vico von Pentz, Kalle Fröhlich, Tim Zander und Megi Valkanova vier Kandidaten, die sich auf die Prüfung zum 7. Kyu (Orangegurt) vorbereitet hatten. Souverän „marschierten" sie im Gleichschritt durch die geforderten Aufgaben und bestanden dementsprechend alle vier ihre Prüfung.

Kirill Velk, Luca Welker und Yannik Phil Böhnert strebten den 6. Kyu (Grüngurt) an. In der Vorbereitung hatten alle drei nicht überzeugt - trotz langer Vorbereitungszeit von einem Jahr. Der Prüfer sprach dann bei der Urkundenvergabe einige Mängel an, die bei der nächsten Prüfung nicht mehr Thema sein dürften. Dennoch erhielten sie Zuteilung zum 6. Kyu.

Marco Harms zum 5. Kyu, und Nikita Mituski zum 4. Kyu, folgten, und wären sie nicht durch die Prüfung „gerannt", sie hätten beide eine optisch gute Prüfung präsentiert. So blieb ein kleiner Beigeschmack, dass sie trotz „Blaugurte" noch nicht viel vom Karate verstanden haben, und das Technikausführung ab einer gewissen Graduierung die Basis darstellt. Dennoch gab es wenig zu bemängeln, so dass am Ende die Urkunde mit dem neuen Kyu-Grad vergeben wurde.

Am Ende der Prüfung stellten sich Leah Stadnitschenko und Gerlind Voelkner zum 1. Kyu, letzter Schülergrad vor dem „Schwarzgurt", dem Prüfer. Stadnitschenko, ehemaliges Mitglied des erweiterten Talentkaders des DKV  (2011 - 2014), hatte bereits dem Karatesport ade gesagt, trainierte zwei Jahre lang kein Karate, erschien dann irgendwann wieder beim Training - auch inspiriert durch den Zulauf von sieben mehr oder weniger gut ausgebildeten Karatekids aus einem anderen Verein, die  in der Moislinger Karateabteilung Perspektiven für ein rasches Vorwärtskommen sahen, insbesondere die Eltern dieser Kinder.

Zu den beiden Prüflingen gesellte sich die 14-jährige Huyen Trang Pham Do, die aufgrund einer OP bereits ihre Prüfung vor dem 14.12. absolviert hatte, und nun auch den 1. Kyu tragen darf. Damit endet das aktive Jahr 2018.

Am 7.1.2019 wird dann wieder durchgestartetet. Bereits am 2. Februar beginnt die neue Wettkampfsaison mit den 3. Internationalen Hamburg Open.

Zum Foto:

Vordere Reihe (von links): Vico von Pentz, Kalle Fröhlich, Tim Zander, Megi Valkanova, dahinter (von links): Nikita Mituski, Marco Harms, Kirill Velk, Luca Welker, Yannik Phil Böhnert. Hintere Reihe (von links): Leah Stadnitschenko, Gerlind Voelkner, Huyen Trang Pham Do

 

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK