Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.12.2018, 14:59 Uhr  //  Fußball

Am Riesebusch ist man mit dem Neuaufbau zufrieden und holt sich Rang 3

Am Riesebusch ist man mit dem Neuaufbau zufrieden und holt sich Rang 3
 Lobeca/Raasch (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Bad Schwartau – Nach dem Rückzug in der Vorsaison ging es nach einer einjährigen Pause am Riesebuch für die 1. Herrenmannschaft des VfL Bad Schwartau in der Kreisklasse A ans Werk – Neuaufbau! Rang vier sprang bisher dabei heraus. „Wir können positiv auf das erste halbe Jahr zurückblicken und mit dem Tabellenplatz gut leben, auch wenn wir einige Spiele dusselig verloren haben. Man darf aber absolut nicht vergessen, dass wir sehr viele junge Kicker haben, die ihr erstes Herrenjahr spielen. Insgesamt ist die Mischung der Spieler hervorragend Jung und Alt – das passt super auf und neben dem Platz. Wir wollen in der Rückrunde noch den einen oder anderen Punkt holen, den wir in der Hinrunde liegen gelassen haben“, sagt Trainer Stephan Kliesmann bei HL-SPORTS.

Beim eigenen Hallenturnier am 2. Weihnachtstag vor 200 Zuschauern in der Ludwig-Jahn-Halle waren die Schwartauer ein freundlicher Gastgeber, belegten den dritten Platz hinter Turniersieger VfL Vorwerk und dem Eintracht 04 Lübeck, der auf Rang zwei landete. Turnierchef Klaus Alves war zufrieden: „Keine Verletzten, leider einmal eine Rote Karte wegen Schiedsrichterbeleidigung, aber ansonsten war alles super“, sagte er nach dem Turnier.  

Am Freitag geht es für das Kliesmann-Team zum Confima Cup und zwei Tage später zum Turnier von Viktoria 08. Im neuen Jahr spielen die Riesebusch-Kicker am 6. Januar bei den Hallenmeisterschaften und am 13. Januar beim Turnier des SSV Pölitz.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK