Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.01.2019, 13:31 Uhr  //  Fußball

Buntekuh: „Die Hinrunde war ein riesiger Erfolg für uns“

Buntekuh: „Die Hinrunde war ein riesiger Erfolg für uns“
 Björn Nehlsen (Bild) yb (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Die Kreisliga-Fußballer des SC Buntekuh können mit ihrer bisherigen Leistung mehr als zufrieden sein. Spieler-Trainer Nauzad Hassan hatte in der Sommervorbereitung das Ziel vor Augen, nicht unter den neunten Tabellenplatz zu rutschen. Bisher überwintern die Spieler vom Koggenweg als beste Lübecker Mannschaft hinter dem SV Hamberge und dem SC Rönnau auf dem dritten Tabellenplatz; punktgleich mit dem ATSV Stockelsdorf, der nach Bekunden von Nauzad Hassan die Favoritenrolle in der Liga hat. Buntekuh hat bisher 36 Punkte aus 18 Spielen geholt und ist hinter Hamberge die zweitstärkste Heimmannschaft der Liga. Mit Ahmed Sharie und Serdar Hassan stellt der SC auch treffsichere Torschützen. Zusammen haben die Beiden 27 der bisher 55 Tore erzielt und stehen in den Top-Ten der Torjägerliste.

Nauzad Hassan sagt zu HL-SPORTS: „Die Hinrunde war ein riesiger Erfolg für uns. Wir haben hier und da mal nicht die maximale Leistung auf den Platz gebracht, aber wir können zufrieden sein. Nach achtzehn Spieltagen spielen wir mit einer neu zusammengestellten Mannschaft immer noch oben mit. Für die Wintervorbereitung nehmen wir uns wieder vor, konditionell weiter als die anderen Mannschaften zu sein. Unser Ziel war es unter den ersten neun Plätzen zu bleiben und dies wird weiterhin unser Ziel bleiben. Die Tabelle zeigt, dass wir nur sechs Punkte vor dem neunten Platz stehen.“

Am Sonnabend (12.1.) wird der SC Buntekuh bei den Hallenmasters (Hansehalle) zu sehen sein.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK