Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.01.2019, 00:02 Uhr  //  Fußball

HSV: Comeback gegen Ex-Kollegen? - Wolf bittet zum Re-Start

HSV: Comeback gegen Ex-Kollegen? - Wolf bittet zum Re-Start
 Fishing4/Krause (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Die Winterpause war für den Hamburger SV kurz. Gerade einmal zwölf Tage Urlaub gab es für das Team des Zweitliga-Primus. Am Sonnabend bittet Cheftrainer Hannes Wolf wieder auf den Trainingsplatz am Volkspark. Um 11 Uhr startet die Vorbereitung auf das erste Heimspiel des Jahres (30.1. um 20.30 Uhr gegen den SV Sandhausen). Dort treffen Hunt & Co. auf einen ehemaligen Kollegen. Dennis Diekmeier (verließ die Rothosen im vergangenen Sommer) unterschrieb am Mittwoch bei den Pfälzern einen Vertrag bis zum Sommer 2020. Ob es für HSV-Kicker Gideon Jung zu einem Wiedersehen auf dem Feld schon gegen Diekmeier reicht, wird die nächste Zeit zeigen. Der Abwehrspieler ist nach seinem Knorpelschaden ab Sonnabend wieder voll im Mannschaftstraining. Spätestens aber gegen Mergim Mavraj im Mai dürfte Jung aber dabei sein. Mavraj wechselt aus Griechenland zurück nach Deutschland und unterschrieb einen Kontrakt beim FC Ingolstadt. Aaron Opoku und Patric Pfeifer (beide U21) dürfen sich dann ebenfalls präsentieren. Sie sollen die Wintervorbereitung komplett mitmachen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK