Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.01.2019, 12:04 Uhr  //  Handball

Stockelsdorf muss gleich Vollgas geben

Stockelsdorf muss gleich Vollgas geben
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Stockelsdorf – Für den ATSV Stockelsdorf hat die Weihnachtspause in der SH-Liga bereits ein Ende gefunden und es heißt wieder in den Punktspiel-Alltag zurück. Nach zuletzt 3:1 Punkten steht der schwere Gang zum Tabellendritten HSG Mönkeberg-Schönkirchen für die Mannschaft von Trainer Fabian Jäger auf dem Programm. Hier muss der ATSV Sonntag (6.1.) um 16.30 Uhr zeigen, ob er mit zur Spitzengruppe der Liga zählt oder ob der Aufsteiger die Hinserie im Mittelfeld beendet.

Nur mit einem Sieg hält der ATSV Stockelsdorf als Aufsteiger weiter Kontakt zum Spitzen-Quartett der Liga. Mönkeberg hat mit nur einem abgegebenen Punkt vor heimischer Kulisse eine fast blütenreine Heimbilanz, während Stodo erst zwei Auswärtssiege aufweist. Wenn die Stockelsdorfer die kurze Weihnachtspause gut genutzt und überstanden haben sowie in den 60 Minuten ihrer Fehlerrate minimieren, liegt ein Sieg im Bereich des Möglichen.

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Männer
HSG Nord-NF - HSG Marne/Brunsbüttel (Fr., 4.1., 20.30 Uhr)
Preetzer TSV - TSV Altenholz II (Sa., 5.1., 18 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen - ATSV Stockelsdorf (So., 6.1., 16.30 Uhr)
TSV Kronshagen - TSV Hürup II (So., 6.1., 17 Uhr)

Frauen
TSV Alt Duvenstedt - Lauenburger SV (Sa., 5.1., 15.30 Uhr)
Wellingdorfer TV - HSG Mönkeberg-Schönkirchen (Sa., 5.1., 17 Uhr)
HSG Eider Harde - Preetzer TSV (Sa., 5.1., 19 Uhr)
SV Sülfeld - HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen II (So., 6.1., 17 Uhr)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK