Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.01.2019, 14:51 Uhr  //  Fußball

MRG-Cup: Dieses Mal soll der Titel her

MRG-Cup: Dieses Mal soll der Titel her
 Lobeca/Schlikis (Bild) PM/rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am Sonntag, 13. Januar ab 13 Uhr geht es in das erste Highlight des Lübecker Fußballs. Der Martin-Redetzki-Gedächtnis-Cup wird zum sechsten Mal in der Hansehalle ausgetragen. HL-SPORTS stellt alle teilnehmenden Mannschaften vor.

VfB Lübeck I: Nachdem in der letzten Ausgabe des MRG-Cups im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger FC Teutonia 05 Hamburg Schluss war, soll der Titel in 2019 wieder an der heimischen Lohmühle bleiben. In der Regionalliga Nord schickt sich der VfB an, den Neunpunkte-Rückstand auf die Bundesligareserve des VfL Wolfsburg nach der Winterpause aufzuholen; der Traum vom Drittligaaufstieg zum 100-jährigen Vereinsjubiläum dauert unvermindert an. Aus den letzten Spielen holte sich die Mannschaft des österreichischen Trainers Rolf Landerl drei Siege und ein Unentschieden. Vor allem das 3:0 gegen die KSV Holstein II dürfte nach der 1:2-Schmach aus dem Hinspiel für ein gutes Stück Genugtuung gesorgt haben. Mit dem Heimspiel gegen die Norderstedter Eintracht soll am 23. Februar die Aufholjagd starten.

Werbung

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK